Kontaktieren Sie uns
+49 7127 811 40 oder Mail

Textilerfahrung von mehr als 150 Jahren in der Unternehmensgruppe

 

Aus großer Tradition heraus entwickelt sich unsere Kids Fashion Group zu einem international führenden Hersteller. Nachfolgend einige Meilensteine auf unserem Weg:

1949 gründet der Unternehmer Josef Kanz seine Firma Josef Kanz GmbH & CO. KG in Neufra. 1963 stellt er die Produktion auf Frottierware um und beweist ein Gespür für die Zeichen der Zeit. 1977 übernimmt der Sohn des Unternehmensgründers, Markus Kanz, die Geschäftsführung.

1995 investiert die Josef Kanz GmbH & Co. KG 2 Millionen Deutsche Mark in ein Umschlaglager von 2.400 m² Grundfläche in Neufra. Im selben Jahr gründet er in der Türkei gemeinsam mit Tuncay Bender als Joint Venture die Firma Bekanteks.

2004 tritt Özgür Kemal Bender als neuer geschäftsführender Gesellschafter der Firma Kanz bei. Die Firma Bekanteks wird zu Bemateks und gehört somit zum Unternehmensverbund der Josef Kanz GmbH & Co. KG.

2005 löst das neue webbasierte Warenwirtschaftssystem Impuls Fashion XL von Semiramis das bisher genutzte selbstentwickelte IT-System ab.

2009 kommt es zum erfolgreichen Generationenwechsel bei dem Markus Kanz die Geschäftsführung und die Geschäftsanteile komplett an Özgür Kemal Bender übergibt.

2009 entwickelt sich das Unternehmen im Kids Fashion Bereich weiter - zum einen über den Launch der Marke S&D Company und zum anderen durch die Übernahme der Lizenz Steiff.

2010 steigt Harald Hepperle als weiterer geschäftsführender Gesellschafter in die Unternehmensgruppe ein.

2011 kauft die Unternehmensgruppe Kanz den 1842 gegründeten Kindermützenhersteller Döll und verlegt die gesamte Logistik von Neufra nach Lauterbach (Hessen). Das Headquarter wird von Neufra nach Pliezhausen bei Stuttgart verlegt. Im selben Jahr übernimmt die Firma Kanz die Markenrechte der Premium-Marke Pampolina und der Commercial-Marke Whoopi.

2012 geht die Kanz Financial Holding (KFH) einen weiteren wichtigen Schritt in Sachen Internationalisierung. Sie erwirbt die weltweiten Vertriebsrechte der Marken Papermoon, Cacao und Kleidermanufaktur Königsmühle.

2013 sichert sich die KFH die Markenrechte für die Marken bellybutton, Miss Sixty, Energie, Murphy&Nye und Lemmi. Aufgrund der notwendigen Reorganisation der Gruppe werden die Unternehmen Kids Fashion Group (KFG), Junior Brands Group (JBG) und Kids Retail Group (KRG) gegründet.

2014 übernimmt die KFH die Lizenz für die Marken Marc O´Polo Junior und Build-A-Bear Workshop für den deutschsprachigen Raum.

2015 übernimmt die KFH das dänische Unternehmen Ticket to Heaven, 60 Franchise-Stores in Italien und schließt einen Asset Deal mit lief! Lifestyle in den Niederlanden ab.